Ewiges Schweigen // Eternal silence

Der Blog ist schon viel zu lange nicht genutzt worden, tut mir leid.

Ihr habt vielleicht meinen Tweet gesehen, am 25. April 2019. Aus persönlichen Gründen habe ich mir eine Pause vom Streamen und allem anderen genommen. Nur den Hekathon am 28. April habe ich mitgemacht, weil ich mein Team nicht enttäuschen wollte.

Manche von euch mag nun vielleicht interessieren, was vorgefallen ist. Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen, jedoch habe ich einen mir sehr nahestehenden Menschen verloren. Ich hätte streamen können, um mich abzulenken, jedoch hätte ich nur lustlos in die Kamera gestarrt, davon hätte niemand etwas gehabt.

Ebenfalls konnte ich, aufgrund meines beruflichen Aufenthalts im Ausland nicht an den Trauerfeierlichkeiten teilnehmen, was die Situation für mich nicht unbedingt besser gemacht hat.

Dieser Mensch hat diese Website und mein gesamtes Interesse für PCs, Technik, Film und Foto damals geweckt, als ich 11 Jahre war. Begonnen hat alles mit einem PC und einem Buch, mit dem man die Grundlagen in HTML gelernt hat. Genau genommen verdankt ihr die Videos und Streams auch ihm, da wie gesagt, das ganze Interesse an der Technik durch ihn kam.

Entsprechend musste ich mir nun etwas Zeit für meine Gedanken und mich nehmen, es tut mir leid, dass ich euch nicht, wie üblich mit Streams versorgen konnte. Ab heute Abend geht es erst Mal weiter mit den Streams. Mal sehen, was wir machen und was daraus wird.
———————————————————————
The blog wasn’t used for a while, I’m sorry. This is also the first time, i translate an article to English, as I have now a bunch of viewers, that are not capable of German language and we all hatebeingtranslated – erm, hate google translate.

You maybe have seen my tweet on 25th April 2019. Due to personal reasons, I’ve taken a break from streaming for a while now. Only on 28th, for the Hekathon, I participated, because I didn’t want to disappoint my team.

Some of you could be interested, in what exactly happened. I don’t want to give you too many details, but I lost a very dear person to me. I could have streamed the whole time, to get distracted, but just staring at the camera, no real emotion, except a bit of sobbing here and there… …well no.

Also I was unable to participate at the funeral, which didn’t make it easier for me.

That person showed me, how wonderful PCs, the whole technical stuff around, movies and taking fotos actually are when i was 11 years old, starting with a PC and a book for HTML-basics. Coming from that, at some point i was also interested in video creation/editing, and later also in streaming. So, all of that content exists, basically, because of him.

So, I had to take some time, to get my thoughts sorted. I’m sorry i was not able to provide the usual streams to you. Starting from today, i probably give it a try. Let’s see, where we end up.